Fliegerschiessen Axalp - kaum eine Fliegerzeitschrift auf der Welt hat nicht schon mindestens einmal darüber berichtet. Hinzu kommen die sozialen Medien wie Websites, Internetforen, Facebook, Instagram und Co. Damit gibt es wohl kaum noch einen Militäraviatik-Interessierten auf der Welt, dem "Axalp" kein Begriff wäre. Vor dem Internet-Zeitalter war es noch ein wahrer Geheimtipp, nur wenige Fotografen fanden den Weg zum Fliegerschiessplatz Ebenfluh oberhalb der Ortschaft Axalp im Berner Oberland. Heute sind es tausende Fans, die jedes Jahr Anfang Oktober den beschwerlichen Weg unter die Wanderschuhe nehmen. 
Boeing F/A-18C Hornet J-5021

Pilatus JEPAS PC-21 A-106

Boeing F/A-18C Hornet
Airbus Helicopters (Eurocopter) AS532UL Cougar T-335
Boeing F/A-18C Hornet J-5012
Boeing F/A-18C Hornet J-5012
Agusta AW109SP HB-ZRP der Rettungsflugwacht REGA
Boeing F/A-18C Hornet J-5006 und J-5021
Boeing F/A-18C Hornet J-5021
Airbus Helicopters (Eurocopter) AS532UL Cougar T-334 und T-342
Airbus Helicopters (Eurocopter) EC635 T-370

Airbus Helicopters (Aérospatiale/Eurocopter) AS 332M1 Super Puma T-312

Nach oben